Trainerausbildung

Wie Sie als firmeninterner Trainer Stärken gezielt weiterentwickeln

Sie suchen eine Ausbildung für Fachtrainer oder für Verhaltenstrainer? Wir bieten Ihnen verschiedene Train the Trainer Programme zur Ausbildung firmeninterner Trainer an, die sich leidenschaftlich für eine stärkenorientierte Entwicklung einsetzen. In dieser Trainerausbildung präsentiert Frank Rebmann seine umfassende Erfahrung mit dem Entwickeln von Stärken.

Wenn Mitarbeiter die Möglichkeit haben, jeden Tag das zu tun, was sie am besten können, verbessert sich sowohl die individuelle Leistung als auch die Team- und Unternehmensleistung. Diese Trainerausbildung enthält alles, was ein firmentinterner Trainer benötigt, um mit Hilfe der stärkenbasierten Entwicklung die Herausforderungen in seinem Unternehmen erfolgreich anzugehen und Mitarbeiter im Unternehmen als Trainer gezielt zu fördern und weiterzuentwickeln.

Das Besondere dieser Trainerausbildung ist neben der konsequenten Konzentration auf die eigenen Stärken als Trainer eine individuelle Konzeption für Fachtrainer oder Verhaltenstrainer und der modulare Aufbau. Sie können für Ihre individuelle Trainerausbildung auswählen aus 3 verschiedenen Modulen à 2 Tagen. Gemeinsam mit Ihnen stellen wir ein passendes Programm für eine passgenaue Trainerausbildung in Ihrem Unternehmen zusammen.



Modul 1– Persönliche Trainerstärke entwickeln

Im ersten Modul der Trainerausbildung geht es darum zu erfahren, wie Sie Ihre Persönlichkeit als Trainer stärken können. In einer speziell entwickelten Stärkenprofil-Analyse für Trainer erkennen Sie genau, welche Ihrer Fähigkeiten Sie auszeichnen und welche Kompetenzen Sie weiterentwickeln können, um Ihre Performance als Trainer zu verbessern. Zudem erfahren Sie, wie Sie stärkenorientierte Seminare gestalten können. Sie probieren bereits im ersten Modul viele unterschiedliche Trainingsmethoden selbst aus. Nach zwei Tagen wissen Sie genau, wie Menschen lernen und wie Sie das Verhalten Ihrer Teilnehmer stärken, weiterentwickeln oder verändern können.

TAG 1: Schwerpunkte der Trainerausbildung

1.  Persönliche Standortbestimmung: meine besonderen Stärken als Trainer

2.  Authentisch auftreten: den richtigen Ton als interner Kollege treffen

3.  Die fünf Stufen des Lernens und was daraus für das Training folgt

4.  Welche Lernblockaden es gibt und wie sie aufgelöst werden

5.  Neuropsychologische Hintergründe des Lernens

6.  Welche Trainingsmethoden mit wenig Aufwand große Wirkung erzielen

TAG 2: Schwerpunkte der Trainerausbildung

1.  Persönliche Sprachkraft als Trainer erkennen und weiter aufbauen

2.  Als Trainer vor der Gruppe souverän auftreten: Fesseln durch Sprache, Gestik, Mimik und Stimme

3.  Wie Sie als Trainer einen ganzen Tag präsent vor der Gruppe stehen, ohne Energie zu verlieren

4.  Die eigene Präsenz steigern: Wie Sie bei sich UND ganz bei den Teilnehmern sind

5.  Trainerstress – warum Trainer besonderen Stresssituationen ausgesetzt sind und wie Sie damit umgehen

6.  Der Einsatz der Körpersprache im Seminar – Übungen zu Mimik, Gestik, Dynamik und Haltung vor der Gruppe.


Modul 2 – Trainings stärkenorientiert konzipieren

Im zweiten Modul der Trainerausbildung steigern Sie Ihre Kompetenzen, stärkenorientierte Seminare zu entwickeln. Sie können aktuelle Themen aufgreifen, in Konzepte umsetzen und dazu einen kompletten Trainerleitfaden erstellen - inklusive Ablaufplan, Teilnehmerunterlagen und Arbeitsblättern. Zudem erweitern Sie Ihre Fähigkeiten, ihre Auftraggeber innerhalb des Unternehmens von besseren Möglichkeiten in der Personalentwicklung zu überzeugen. Dadurch erzielen Sie einen höheren Transfer des Gelernten.

TAG 1: Schwerpunkte der Trainerausbildung

1.  First things first: Wie Sie bei Ihren internen Auftraggebern einen klaren Auftrag bekommen

2.  Wie Sie in der Masse der Informationen die Übersicht behalten und die Lerninhalte sauber strukturieren

3.  Weniger ist mehr: Wie Sie die gesammelten Lerninhalte auf das Wesentliche und Machbare reduzieren

4.  Wie Sie aus den Inhalten ein spannendes und in sich schlüssiges Stärkentraining entwickeln

5.  Sieben interessante Einstiegsformen ins Seminar kennen lernen und für die eigenen Seminare entwickeln

6.  Sieben einprägsame Abschlussmethoden kennen lernen und ausprobieren

TAG 2: Schwerpunkte der Trainerausbildung

1.  Vom Bedarf zum Lernziel: Wie Sie Seminare Schritt für Schritt entwickeln

2.  Weniger ist mehr: Schlüsselelemente für erfolgreiche Seminare entdecken

3.  Wie Sie durch 3 besondere Methoden Seminartiefe erzielen

4.  Anfangen: Wie Sie sofort die Aufmerksamkeit in einer Trainingseinheit erringen

5.  Abschließen: Wie Sie Teilnehmer motivieren, Gelerntes anzuwenden


Modul 3 – Methoden und Moderationstools

Im dritten Modul der Trainerausbildung füllen Sie Ihre Trainerbox mit überraschenden und abwechslungsreichen Methoden und Moderationstechniken zur Stärkenorientierung. Sie lernen Methoden kennen, mit denen Sie die Einstellung der Teilnehmer stärken, das Verhalten ändern und intensive Impulse setzen können. Sie erleben Übungen, bei denen mit viel Humor und gleichzeitig Tiefe umfangreiche Aha-Erlebnisse erzielt werden.

TAG 1: Schwerpunkte der Trainerausbildung

1.  Wie Sie aus den verschiedenen Individuen im Trainingsraum nach kurzer Zeit ein Team bilden

2.  Damit Vergessen verhindert wird: Einfache und schnell erlernbare Memotechniken

3.  Wie Sie Redelöwen im Seminar auf elegante Weise bremsen und die Stillen stärker aktivieren

4.  Wie Sie bei geringer werdender Energie der Teilnehmer die Leistungsfähigkeit sofort wieder steigern

5.  Rollenspiele mal anders: Wie Sie aus "langweiligen" Rollenspielen spannende Stärkenübungen machen

6.  Wie Sie die Teilnehmer im Seminar zu neuen Erfahrungen und neuen Erkenntnissen führen

TAG 2: Schwerpunkte der Trainerausbildung

1.  Wie Sie durch flexible Moderation das Heft in der Hand behalten und gleichzeitig Raum für neue Anliegen lassen

2.  Die hohe Kunst der Gesprächslenkungstechniken einfach umgesetzt

3.  Mit Mikro- und Miniübungen (1-10 Minuten) Lerninhalte schnell erlebbar machen

4.  Multi-Feedback: Wie Sie Teilnehmer zu Verhaltensänderungen bewegen können

5.  Einsatz verschiedener Visualisierungstools für abwechslungsreiche Gruppenarbeiten

6.  Kommunikative Werkzeuge der Einwandbehandlung (Puffern, Bumerang, Umlenken usw.)


Zielgruppe

Diese Trainerausbildung ist speziell konzipiert für interne Trainer, Führungskräfte oder Personalentwickler, die stärkenorientierte Trainings (d. h. Fachtrainings und/oder Verhaltens- bzw. Softskill-Trainings) für Mitarbeiter in ihrem  Unternehmen durchführen wollen.

Methoden

Kurze Theorie-Inputs, Einzel- und Gruppenarbeiten, praktische Übungen, individuelles Feedback, Arbeitsmaterialien, Partnercoaching, Multifeedback, Selbstreflexion, Videoanalyse, DVD mit Aufnahme der Trainerpräsentationen uvm.

Dauer

Klassische Trainerausbildung:

3 x 2 Tage im Intervall (mit Transferaufgaben für die Zeit zwischen den Seminarmodulen der Trainerausbildung). Die Trainerausbildung eignet sich hervorragend, um neue interne Trainer in vollem Umfang mit dem nötigen Know-How auszustatten, das  sie für ihre Aufgabe als interner Trainer benötigen und/oder dazu, alle internen Trainer des Unternehmens auf denselben Stand zu bringen.

 

Maßgeschneiderte Trainerausbildung:

Die Inhalte der Trainerausbildung können außerdem flexibel auf die Bedürfnisse der jeweiligen Teilnehmer angepasst werden. Gemeinsam mit Ihnen konzipieren wir gerne eine Trainerausbildung, die genau die Kompetenzen Ihrer internen Trainer schult, die benötigt werden. Im Vorfeld der Trainerausbildung führen wir auf Wunsch Gespräche mit einigen oder allen späteren Teilnehmern und/oder hospitieren in einem internen Seminar in Ihrem Unternehmen. Auf diese Weise erhalten wir ein genaues Bild, welche Inhalte für die geplante Trainerausbildung wichtig sind.


Sie haben Fragen zu dieser Trainerausbildung?

Rufen Sie unser Büro in Stuttgart an (0711-91401156) oder senden Sie an Stärkentrainer eine Mail

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!



>>> ZURÜCK ZU DEN ANDEREN SEMINAREN GEHT ES HIER